Fruchtig, Glutenfrei, Kuchen, Schneller Kuchen

Orange-Polentakuchen mit Walnüssen

8. April 2015

Letztens dachte ich mir, ich muss einen Orangen-Polentakuchen machen. Einfach so. Wenn ich muss, dann muss ich wohl. Und so kam’s dann auch. Das tolle an dem Kuchen ist, er ist glutenfrei. Einfach so, ganz unbeabsichtigt. Das ist jetzt allen egal, denen das sowieso egal ist, aber den anderen nicht. Also hier das Rezept dazu:

Polenta_Orangenkuchen

Teig:

  • 200 g Butter
  • 4 Eier
  • 200 g feine Polenta (am besten die „Minuten-Variante“)
  • 200 g gemahlene Walnüsse
  • 1 Tl Backpulver
  • 100 ml Honig
  • 100 g brauner Zucker
  • Schalenabrieb von 3 Orangen

Orangensirup:

  • 100 ml Orangensaft
  • 70 g Honig
  • 4 Nelken

Backzeit: 60 Minuten
Bachtemperatur: 180 Grad

Die Butter mit den Eiern schaumig rühren, den Zucker und den Honig dazu. Dann nach und nach die Polenta, Walnüsse, Backpulver und die Orangenschalen dazu. Alles gut vermischen. Eine Springform mit ca. 26 cm Durchmesse einfetten und mit Polenta „begrießen“. Bemehlen wäre in diesem Zusammenhang ja das falsche Wort, ist ja Gries und kein Mehl. Dann alles für 60 Minuten in den Ofen. Solange bis am Zahnstocher nichts mehr kleben bleibt.

In der Zwischenzeit den Orangensaft mit dem Honig und den Nelken zu einem Sirup einkochen. Wenn der Kuchen fertig ist, ganz viele Löcher mit dem Zahnstocher reinpieksen und den Sirup drüber gießen. Ein wenig durchziehen lassen und servieren!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply